Jugend debattiert

Jugend debattiert

Jugend debattiert verbindet das Training im Unterricht mit einem bundesweiten Wettbewerb. Man debattiert in zwei Altersgruppen: Klassen 8-10 und Jahrgangsstufen 10-13. Debattiert wird auf verschiedenen Ebenen: Vom Schul- über den Verbund- und Landeswettbewerb bis hin zum Bundeswettbewerb, bei dem jedes Jahr die besten Debattanten aus ganz Deutschland in Berlin aufeinandertreffen.

Jede Leistung im Wettbewerb wird nach vier Kriterien bewertet:

  • Sachkenntnis
  • Ausdrucksvermögen
  • Gesprächsfähigkeit
  • Überzeugungskraft

Die beiden bestplatzierten Debattantinnen und Debattanten der jeweiligen Wettbewerbsstufe gewinnen Rhetorik-Seminare. Die besten sechs Debattantinnen und Debattanten des Bundesfinales werden in das Alumni-Programm aufgenommen. Sie gewinnen ein einwöchiges Akademieseminar und werden für die Studienstiftung des Deutschen Volkes vorgeschlagen.

Ablauf des Wettbewerbs

Mitmachen!

Um an Jugend debattiert teilzunehmen, muss Ihre Schule in unser Schulnetz aufgenommen werden.

Hamburg

Bund